Energieaudit und Interne Auditierung

Energieaudit nach DIN 16247

Für nicht KMU Unternehmen ist ein Energieaudit sein Mai 2015 vorgeschrieben und somit nicht förderfähig.

Seit der Novellierung des EDL-G gibt es eine Pagatellschwelle. Alle Unternehmen die laut Definition ein nicht-KMU sind, aber nicht mehr als 100.000 kWh Gesamtenergieverbrauch pro Jahr haben, sind von der Auditpflicht befreit.

Ein Energieaudit muss alle 4 Jahre wiederholt werden.

In einem Energieaudit wird in einem ersten Gespräch der Rahmen für das Audit festgelegt. Anschließend werden die wesentlichen Verbraucher erfasst.

In dem abschließenden Auditbericht werden Einsparpotentiale mit Ihrer Wirtschaftlichkeit aufgezeigt.

Ein Energieaudit wir beim BAFA registriert.

Internes Überprüfungsaudit

Es gibt mehrere Gründe, warum man ein internes Audit durchführen will oder muss.

  • Zum Überprüfen, ob eine Organisation nach den Vorgaben der Geschäftsleitung arbeitet.
  • Um Problemstellen in einer Organisation aufzudecken.
  • Um die Vorgaben der DIN ISO EN 50001 zu erfüllen (jährliches internes Audit).

Alle haben gemeinsam, dass der Auditor von dem auditierten Bereich unabhängig sein muss. Dies ist mit eigenem Personal, speziell in KMU Unternehmen, nicht immer möglich.

Wir beraten Sie zum Thema und führen Ihr Internes Audit durch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Towalk Energieeffizienz Thomas Utz

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt. Der Inhalt dieses Internetauftrittes ist das geistiges Eigentum von Thomas Utz-Huber. Abgesehen von den vertraglichen vereinbarten Benutzerrechten ist das vervielfältigen dieses Internetauftrittes, aus-zugsweise oder komplett, oder die Weitergabe an Dritte sowie die weitere Nutzung ohne die schriftliche Zustimmung von Thomas Utz-Huber, verboten. Bei Zuwiderhandlung haftet der Täter für den entstandenen Schaden.