Energieberatung im Mittelstand

Vor Ort Begehung

Wir beginnen mit einem kurzen Meeting bei Ihnen, in dem Sie uns die Besonderheiten Ihres Unternehmens erklären, wir Ihnen erklären was Wir genau machen und wir zusammen abstimmen welche Besonderheiten und Grenzen es im Unternehmen für die Energieberatung gibt. Wir legen fest, welche Verbraucher wir messen werden.

Anschließend beginnen wir mit der Installation der temporären Messung und der Betriebsbegehung. Wir nehmen alle Daten auf, die wir zum Festlegen von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz benötigen. Wird im Unternehmen Druckluft verwendet, machen wir eine Druckluftleckagemessung.

Wir schließen die Betriebsbegehung wieder mit einem kleinen Meeting, in dem wir Ihnen die nächsten Schritte erklären und erste Auffälligkeiten mitteilen.

Umsetzung

Nach der Vor-Ort-Begehung werden die Maßnahmen zur Energieeinsparung entwickelt und der Bericht erstellt. In dem Bericht sind die genauen Einsparungen und die Wirtschaftlichkeit für jede Maßnahme enthalten.

Wenn Sie wollen, legen wir zusammen mit Ihnen fest, welche Maßnahmen umgesetzt werden und übernehmen für Sie die Planung sowie die Projektleitung. Weiter stellen wir die jeweiligen Förderanträge bei der KfW und dem BAFA.

Nach der Umsetzung überprüfen wir die durchgeführten Maßnahmen und wenn möglich, die erreichten Einsparungen. Die Überprüfung der erreichten Einsparungen ist von den installierten Messgeräten und Zählern abhängig.

Fördermöglichkeiten

Die Beratungsleistung einer Energieberatung im Mittelstand wird durch das BAFA mit 80% der Kosten gefördert. Unternehmen mit weniger als 10.000€ Energiekosten erhalten einen maximalen Zuschuss von 1.200€. Unternehmen mit mehr als 10.000€ Energiekosten erhalten eine maximale Förderung von 6.000€.

Maßnahmen zur Energieeinsparung werden in verschiedenen Programmen der KfW und des BAFA entweder finanziert und bezuschusst.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Towalk Energieeffizienz Thomas Utz

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt. Der Inhalt dieses Internetauftrittes ist das geistiges Eigentum von Thomas Utz-Huber. Abgesehen von den vertraglichen vereinbarten Benutzerrechten ist das vervielfältigen dieses Internetauftrittes, aus-zugsweise oder komplett, oder die Weitergabe an Dritte sowie die weitere Nutzung ohne die schriftliche Zustimmung von Thomas Utz-Huber, verboten. Bei Zuwiderhandlung haftet der Täter für den entstandenen Schaden.