Energiemanagement nach DIN ISO 50001

Die DIN ISO EN 50001

Die DIN ISO EN 50001 ist ein Normenwerk zum Einführen und Betreiben eines Energiemanagementsystems. Es gibt den Rahmen und die Parameter für das Energiemanagementsystem vor.

Aus der Normenreihe ist noch die DIN ISO EN 50003, die DIN ISO EN 50006 sowie die DIN ISO EN 50015 wichtig.

Die DIN ISO EN 50003 gibt die Anforderungen für die Unternehmen, die Energiemanagementsysteme auditieren und zertifizieren.

Die DIN ISO EN 50006 definiert die Grundsätze und Anforderungen für die Energieleistungskennzahlen (EnPI)

Die DIN ISO EN 50015 definiert die Grundsätze und Anforderungen für Messungen von der energiebezogenen Leistung.

Mit der novellierten DIN ISO 50001 aus Oktober 2018 wurden die Notwendigkeit der Kennzahlen verpflichtend eingeführt. Dazu gehören auch die Grenzen der Gültigkeit (SEU). Einige, bereits zertifizierte Unternehmen, müssen für eine anstehende Re-Zertifizierung, diese Kennzahlen und Grenzen einführen. Wir unterstützen Sie dabei.

Energie Monitoring System

Ohne zu messen, weiß man nicht an welcher Stelle Maßnahmen zur Energieeinsparung wirklich wirtschaftlich sind. ein Energiemonitoringsystem hilft hier, die Energieverbräuche sichtbar zu machen.

Will man ein Energiemanagement nach DIN ISO EN 50001 einführen, hilft ein Monitoringsystem die Anforderungen zu erfüllen.

Hat man mehrere Standorte, kann man alle Standorte und die zugehörigen Verbräuche zentral überwachen.

Zu einem Energiemonitoringsystem gehört eine Energiemanagementsoftware sowie Sensoren und Zähler mit der zugehörigen Infrastruktur. Die Software macht die

Verbräuche sichtbar, zeigt die Entwicklung der Kennzahlen

und überwacht die Verbraucher mit Alarmfunktionen. Weiter

zeigt eine Energiemanagementsoftware Einsparpotentiale auf.

Fördermöglichkeiten

Energiemanagementsysteme werden durch die KfW mit einem Kredit und durch das BAFA mit einem Zuschuss gefördert.

Für den Kredit gibt es einen Tilgungszuschuss, in Abhängigkeit der förderfähigen Kosten, von bis zu 40%

Das BAFA gibt einen Zuschuss in Höhe von 40% der förderfähigen Kosten, maximal 10 Mio Euro

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Towalk Energieeffizienz Thomas Utz

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt. Der Inhalt dieses Internetauftrittes ist das geistiges Eigentum von Thomas Utz-Huber. Abgesehen von den vertraglichen vereinbarten Benutzerrechten ist das vervielfältigen dieses Internetauftrittes, aus-zugsweise oder komplett, oder die Weitergabe an Dritte sowie die weitere Nutzung ohne die schriftliche Zustimmung von Thomas Utz-Huber, verboten. Bei Zuwiderhandlung haftet der Täter für den entstandenen Schaden.