ToWalk Energieeffizienz Ihr Energieberater in Taufkirchen, München, Landshut und im Landkreis München
ToWalk Energieeffizienz  Ihr Energieberater in Taufkirchen, München, Landshut und im Landkreis München

Gute Gründe für ein EnMS

Staatliche Steuerersparnisse und Förderungen (Spitzensteuerausgleich und EEG Umlage)

Für produzierende, energieintensive Unternehmen besteht die Möglichkeit einer Befreiung von der EEG Umlage und zum Spitzensteuerausgleich, vorausgesetzt es existiert ein Energiemanagement System. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Bedingungen ändern sich häufig. Daher müssen die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen speziell geprüft werden.

Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben

Im März 2015 wurde das Energiedienstleistungs Gesetz (EDL-G) geändert. Für alle nicht KMU Unternehmen ist bis zum 05.12.2015 ein Energie Audit oder bis zum 31.12.2016 die Einführung eines Energiemanagement Systems nachzuweisen.

Reduktion des CO2 Ausstoßes

Im Kyoto Protokoll haben sich 188 Industrie Staaten verpflichtet, Treibhausgase zu reduzieren. CO2 ist eines dieser Treibhausgase.

Einsparung von Ressourcen

Haben Sie Kinder oder Enkelkinder? Auch unsere Kinder wollen einen schönen blauen Planeten auf dem man leben kann. Unsere Ressourcen sind endlich, das ist nichts Neues. Aber das viele Erdölquellen bereits „trocken“ sind und jetzt begonnen wird Ölquellen zu erschließen die nur mit viel Aufwand erschlossen werden können (Tiefseebohrungen und Fracking) ist vielleicht noch nicht so bekannt.

Kostenreduktion

Energiekosten sind Fix-Kosten und wirken sich direkt auf Produktpreise aus. Die Globalisierung der Märkte macht es schwierig die Umsätze zu steigern. Gewinnsteigerungen bei gleichbleibenden Umsätzen sind aber schwierig. Daher müssen die Kosten reduziert werden. Energie einsparen durch effiziente Nutzung ist eine sehr interessante und wirtschaftliche Möglichkeit.

Vorgaben durch Kunden

Die Großindustrie aus Automotiv, Schiene, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, etc, hat bereits ein EMAS oder ein Energiemanagement System eingeführt. Die Zulieferfirmen, welche oftmals KMU Betriebe sind, müssen nun nachweisen das auch hier die Produkte Energieeffizient produziert worden sind.

Weiter kauft auch der Endverbraucher immer bewusster ein und achtet auf die Effizienzklassen der einzelnen Produkte.

Steigerung der Behaglichkeit und damit die Zufriedenheit des Personales

Personal welches am Arbeitsplatz friert und sich nicht behaglich fühlt ist unzufrieden und oft krank. Natürlich kann man in einer großen Produktionshalle es nicht jedem recht machen. Aber die Begleiterscheinung ist, dass man dabei noch Energie für Heizung, Warmwasser und z.B. auch Licht spart.

Wertsteigerung der Gebäude und somit des Unternehmens

Immer ein Punkt ist der Wert des Unternehmens, zu dem auch die Infrastruktur wie Gebäude und deren Technik zählt. Gerade bei älteren Gebäuden rechnet sich eine energetische Sanierung sehr schnell, ist daher wirtschaftlich und steigert nebenbei den Wert der Gebäude und die Behaglichkeit.

Einhaltung arbeitsplatzrechtlicher Vorschriften

Es gibt Vorschriften für Arbeitsplätze die die Temperatur am Arbeitsplatz, die Luftqualität und die Lichtverhältnisse regeln. Auch hier hilft ein Energiemanagement System diese, bei effizienter Nutzung der Energie, einzuhalten.

Imagegewinn für das Unternehmen

Letztendlich ist es ein Imagegewinn für Ihr Unternehmen. Sie zeigen das Ihr Unternehmen auf dem Stand der Zeit ist. So wie heute die Zertifizierung nach ISO 9001 z.B. zeigt das in Ihrem Unternehmen ein Qualitätsstandard verwendet wird

Sicherlich haben Sie auch noch ein paar eigene Gründe warum Sie Energie in Ihrem Unternehmen effizient verwenden möchten.

News rund um Energiesparen

Update 02.05.2017

Nicht ganz 2 Monate war das 10.000 Häuserprogramm für Systemenergiehäuser offen. Nun sind die 1700 Anträge erreicht und das Programm ist bis voraussichtlich 2018 wieder geschlossen.
Die Programmteile Heizungstausch, Lüftungsanlagen und Batteriespeicher sind weiterhin offen.


Update 08.03.2017

Wiederaufnahme des 10.000 Häuser Programmes. Allerdings mit Änderungen. Öl und Gasheizungen werden nun weniger gefördert. Dafür werden Wärmepumpen und Stromspeicher mehr gefördert. Näheres finden Sie hier

Schnellkontakt

ToWalk Energieeffizienz

 

Thomas Utz-Huber

Forstweg 20

82024 Taufkirchen

 

Tel.:  +49 (0)89 23754315

Fax.: +49 (0)89 23754317

Mobil: +49 1525 4010454

email:

Info@towalk-energieeffizienz.de

 

www.towalk-energieeffizienz.de

Profil von ThomasUtz auf www.freelancermap.de

online seit dem 01.11.2011

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Towalk Energieeffizienz Thomas Utz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt. Der Inhalt dieses Internetauftrittes ist das geistiges Eigentum von Thomas Utz-Huber. Abgesehen von den vertraglichen vereinbarten Benutzerrechten ist das vervielfältigen dieses Internetauftrittes, aus-zugsweise oder komplett, oder die Weitergabe an Dritte sowie die weitere Nutzung ohne die schriftliche Zustimmung von Thomas Utz-Huber, verboten. Bei Zuwiderhandlung haftet der Täter für den entstandenen Schaden.